Innere Bewegtheit drückt sich in äußerer Bewegung aus

Warum ist Bewegung für Kinder so wichtig?

Unser Organismus, unsere Wahrnehmungsfähigkeit sowie unsere innere Befindlichkeit sind darauf ausgelegt, dass wir aktiv in Kontakt mit unserer Umgebung treten. Dieser Kontakt findet über Bewegung statt. Dabei ist Bewegung wechselseitig interaktiv. Durch sie bekommen wir unsere Umwelt nicht nur zu spüren, wir drücken unsere Stimmungen und Gefühle, Gedanken und Vorstellungen auch in Bewegung und Körperhaltung aus. Bewegung steht also in enger Beziehung zu kognitiven und emotionalen Vorgängen.

Tatsächlich jedoch ist es so, dass gesellschaftliche Entwicklungen sowie Umweltbedingungen immer mehr dafür sorgen, dass Bewegungsmöglichkeiten zunehmend eingeschränkt sind. Kinder haben darunter besonders zu leiden. Viele meiden Sport, Bewegung und Spiel aufgrund von Misserfolgen, Zurückweisungen und Negativbewertung.

Hippotherapie, therapeutisches Reiten und heilpädagogische Förderung werden auf dem Hof Krützkemper daher durch Angebote zur Psychomotorik erweitert. Hier kommen Kinder aus ganz Münster und Umgebung einschließlich Havixbeck, Gievenbeck, Nienberge, Roxel, Albachten und Mecklenbeck zusammen. 

Wie sieht so eine Stunde Psychomotorik aus?

Für sie haben wir einen speziellen Psychomotorik-Raum eingerichtet. Hier bestehen vielfältige Möglichkeiten an der Kletterwand, auf der Schaukel oder auf Turnmatten sowie zahlreichen weiteren Elementen den Bewegungsdrang auszuleben. In diesen abwechslungsreichen Bewegungslandschaften können Kinder klettern, rutschen, schaukeln, rollen, drehen, hängen, laufen, spielen … etc.



So werden auf eine ganzheitliche und entwicklungsorientierte Weise Wahrnehmung und Bewegung gleichermaßen gefördert. Es geht darum, dass sich die Kinder im spielerischen und motorischen Verhalten erleben. Sie nehmen unterschiedliche Materialien und Raumsituationen wahr, lassen sich auf den Umgang mit anderen ein und gewinnen so an innerer Stärke, Aufmerksamkeit und Neugierde. Unsicherheiten, Schwierigkeiten und Ängste werden abgebaut. 



Die aufeinander aufbauenden Ebenen der Wahrnehmung werden angesprochen und der Fantasie der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Sie können dabei in Rollenspiele eintauchen und Erlebtes verarbeiten.



Während in einer Psychomotorik-Stunde unruhige Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben, gibt sie ängstlichen Kindern die Möglichkeit, Mut zu fassen und Vertrauen aufzubauen. Wir geben den Kindern Unterstützung, wenn sie gebraucht wird, und begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung.

Therapeutisches Reiten für die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd und Hippotherapie in Münster Roxel und Umgebung.

www.kruetzkemper.de
info@kruetzkemper.de
Tel.: 0251-1364550
Mobil: 0160-8060077